Polyphenylensulfidfaser (PPS)

Polyphenylensulfidfaser (PPS)

Die Grundstoffe sind p-Dichlorbenzol und Natriumsulfid.
Ihre sehr gute Beständigkeit gegen Hydrolyse, Alkalien und Säuren hat sie unter bestimmten Bedingungen zu einer Alternative der PTFE-Faser gemacht.

Bei zunehmender Temperatur leicht oxidierbar.

Typische Einsatzgebiete:

Die spezifischen Eigenschaften
TemperaturbeständigkeitDauer: 180 °C/Spitze: 200 °C
Schmelzpunkt280–290 °C
Selbstentzündungspunkt500 °C
LOI-Wert39–41 %
Dichte1,37 g/cm³
Feuchtigkeitsaufnahme0,6 % bei 65 % r. L. und 21 °C
Hydrolysebeständigkeitausgezeichnet
Säurebeständigkeitausgezeichnet
Alkalibeständigkeitausgezeichnet
Oxidationsbeständigkeiteingeschränkt
Lösungsmittelbeständigkeitausgezeichnet

KAYSER FILTERTECH GmbH