Bypass-Entstaubung

Bypass-Entstaubung

Zur Reduzierung der Chlor-/Alkalifracht erfolgt in modernen Ofenanlagen ein Heißgas-Bypass. Hierzu wird ein Teilstrom des Ofenabgases mit vorkalziniertem Mineral abgezogen und separat entstaubt. Diese Anlagen arbeiten grundsätzlich bei Temperaturen oberhalb 200°C und sind mit Filtermedien auf PTFE-Basis oder mit Glasgewebe bestückt.

Fallstudie Heißgas-Bypass
Filterfläche1.000 m²
A/C0,95 m/min
Staublast10 g/Nm³
Temp.230 °C
FiltermediumPTFE-Nadelfilz

KAYSER FILTERTECH GmbH